Holweide

Holweide ist ein im Rechtsrheinischen gelegener attraktiver Stadtteil Köln, dessen geschichtlichen Wurzeln bis weit ins Mittelalter reichen. Seine Zeitzeugen sind mit dem Haus Isenburg, einer ursprünglichen Wasserburg, noch heute sichtbar.

Seinen Bewohnern bietet der moderne Stadtteil eine zentrale Lage mit sehr guter Verkehrsanbindung sowie hohem Freizeitwert und Alltagskomfort.

Lage:

Köln-Holweide grenzt im Osten an Dellbrück, im Süden an Merheim, im Westen an Buchheim und Mülheim und im Norden an Höhenhaus.

Holweide gliedert sich in mehrere Viertel, wie z. B. der Märchensiedlung mit ihrem Rotkäppchenweg und der Dornröschenecke. Hierbei handelt es sich um ein idyllisches Viertel aus den 1920er Jahren, das mit vielen Bäumen und Gärten einen ländlichen Charakter aufweist.

Anbindung:

Sowohl mit der Stadtbahnlinie 18 (Fahrtzeit 18 Minuten) als auch mit der S-Bahnlinie 11 (Fahrtzeit 13 Minuten) gibt es eine direkte Verbindung zum Hauptbahnhof Köln. Die S-Bahnlinie 11 fährt direkt ins nahe Bergisch Gladbach sowie zum Flughafen Düsseldorf.

In die nächstgelegenen Stadtteile Mülheim und Deutz fahren die Linien 3 und 4 im engmaschigen Takt. Darüber hinaus verkehrt die Buslinie 157.

Mit dem Auto ist das Kreuz Köln-Ost (A3 und A4) innerhalb von wenigen Minuten erreichbar. Der Flughafen Köln/Bonn ist nur 13,3 km entfernt.

Gastronomie:

Die Gastronomieszene in Köln-Holweide offeriert ein breites kulinarisches Spektrum quer durch Europa und darüber hinaus: Engels, Zur Glocke, Hotel Restaurant Zagreb, Neue Post, Ritter Stube, Postschänke, Il Gapcino, Holweider Treff, Baulig, Am Ambros, Schavü im Holweider Hof sind nur einige davon.

Infrastruktur

Die lokale Infrastruktur in Köln-Holweide ist sehr gut ausgebaut und bietet vielfältige Einkaufs-möglichkeiten. Ihren komplette Bedarf des täglichen Lebens können Sie je nach Lust und Laune fußläufig, per Rad oder mit dem Auto decken – bei stets ausreichender Anzahl an Parkplätzen. Neben Supermärkten und Drogeriemärkten finden Sie Bioläden sowie eine große Auswahl an hochwertigen Einzelhändlern wie die renommierte Metzgerei Fleischboutique, eine gutsortierte Buchhandlung und ein sympathisches Sportgeschäft, Boutiquen etc. Für Ihr körperliches Wohl ist hervorragend durch Arztpraxen, Apotheken, Friseure, Massagepraxen, Sanitätshäuser sowie Gesundheits- und Fitnesszentren gesorgt.

Familien mit Kindern finden in Holweide drei Grundschulen und eine Gesamtschule.

Im Krankenhaus Köln-Holweide, einem der größten Arbeitgeber vor Ort, finden Sie für den Fall der Fälle Top-Mediziner von der Focus-Ärzteliste.

Freizeit:

Köln-Holweide bietet in seiner grünen Umgebung eine riesige Auswahl an Freizeitaktivitäten. Die nahegelegenen Wald- und Seengebiete wie das Landschutzgebiet Dellbrücker Heide mit dem Höhenfelder See eignen sich hervorragend für erholsame Spaziergänge, ausgiebige Radtouren und vielerlei Outdooraktivitäten. Bei Familien ist ein Besuch im Wildpark Dünnwald sowie im Kölner Zoo stets beliebt.

Fazit:

Für Pendler, die eine Spitzenanbindung bei sehr guter Infrastruktur suchen und in der Freizeit einen naturnahen Wohnort schätzen, bietet der Stadtteil Köln-Holweide optimale Bedingungen.