Ehrenfeld

„Der im Kölner Westen gelegene Stadtteil Ehrenfeld hat in den letzten 20 Jahren eine rasante Entwicklung vollzogen. Vom vormals bedeutenden Industriestadtteil, dessen Zeitzeugen wie die früheren 4711-Produktionsstätten und der Heliosleuchtturm noch präsent sind, zu einem von Kultur und Kunst geprägten Viertel. Das Design Quartier, die Design Hochschule Ecosign sowie der Ehrenfelder Kulturpfad sind nur ein paar Beispiele dafür.

Für die Liebhaber kulinarischer Genüsse wird hier die Tafel reichlich gedeckt. Das Gasthaus Scholzen, ein Familienbetrieb, verwöhnt in vierter Generation seit über 110 Jahren seine Gäste. An der Venloer Straße sind z. B. das italienische Limone, das vegane Edelgrün oder das japanische Fuji zu empfehlen. Das am autofreien Neptunplatz beheimatete Baden Baden und das indische Masala Empire sind an lauen Sommerabenden beliebt.

Vom Unverpacktladen über Bioläden bis hin zu Supermärkten kann der komplette Bedarf des täglichen Lebens ausgiebig gedeckt werden. In Wein- und Teeläden sowie Kaffeeröstereien und neuerdings einer kleinen Markthalle in der Körnerstraße wird das gehobene Segment bedient. Viele kleine Designershops für Kleidung, Schmuck und sonstige Kunstartikel laden zum Einkaufsbummel ein. Es gibt eine Vielzahl an Cafés wie zum Beispiel in der Körnerstraße das Café Sehnsucht.

Ehrenfeld bietet ebenfalls eine große Auswahl an Freizeitaktivitäten. Das im Jugendstil errichtete Neptunbad-Gebäude ist eine Oase für anspruchsvolle Wellness- sowie Fitnessfans. Frischluft-Fans kommen beim Boulespiel auf dem Fröbelplatz auf ihre Kosten oder lassen bei einem Spaziergang auf dem Melatenfriedhof Ruhe einkehren. Der im angrenzenden Stadtteil Lindenthal gelegene Stadtwald ist für Jogger und Radler ein beliebtes Ziel. Für Kultur- und Kunstinteressierte gibt es vielerlei Ausstellungen und eine lebendige Eventszene.

Dieser Stadtteil ist verkehrstechnisch in jeder Hinsicht sehr gut angebunden, die Zufahrt zur A 57 in Richtung Norden ist schnell erreichbar. Mit den Straßenbahnlinien 3 und 4 gelangt man in wenigen Minuten in die Innenstadt. Vom Bahnhof Ehrenfeld führt die S19 direkt zum Flughafen Köln/Bonn. Die Wohnlage ist zentral und mit seiner Nähe zum Belgischen Viertel und Lindenthal sehr attraktiv. Ehrenfeld bietet seinen Bewohnern ein besonderes Flair und eine liebenswerte Vielfalt sowie eine Infrastruktur, die allen Ansprüchen genügt.“